Blockboat Logo

Softwarelizenzen in der Blockchain

Bekannte Probleme des Software-Lizenz-Geschäftes:

  • Software-Piraterie
  • Raubkopien
  • Verletzung von Lizenzbedingungen
  • Unterlizensierung
  • Teurer und erschwerter Marktzugang

Neue auftretende Herausforderungen durch das Internet der Dinge (IoT):

  • Neue Distributionswege (Maschinen versorgen sich automatisch und autark mit Software)
  • Neue Lizenzmodelle (nutzungs- oder erfolgsabhängig)
  • Neue Player (Maschinenbauunternehmen wird zu Software-Hersteller)

Bisherige Lösungswege:

  • Kopierschutzmaßnahmen
  • Software Asset Management Systeme
  • Zentrale Lizenzserver
  • Dienstleistungen von Software Lizenz-Beratungs-Unternehmen

Blockboat Logo
realisiert einen neuen technischen Ansatz:

Sichere Lizenz-Übertragung

Sichere, transparente, manipulationsfreie, schnelle und direkte (peer-to-peer) Übertragung von Software-Lizenzen durch replizierte, verteilte, synchronisierte, verschlüsselte digitale Inventories, deren Konsistenz automatisch durch Konsens-Algorithmen sichergestellt wird.

Schutz vor Raubkopien

Die immanente Verschlüsselungs-Logik der verteilten Inventories wird für die Validierung der Lizenz und Integritäts-Checks der Software genutzt.

Schutz vor Lizenz-Verletzungen

Automatische Abwicklung der vereinbarten Lizenzbedingungen durch offene, replizierte und verteilte, automatisch ausgeführte Algorithmen (Smart contracts)

Leichter Zugang

Durch ein offenes und anonymes System kann jeder leicht teilnehmen und zum Anbieter von Software-Lizenzen werden.

Blockboat Logo
wird entwickelt

in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hof
(Institut für Informationssysteme iisys, www.iisys.de)

und gefördert durch

den Freistaat Bayern im EFRE-Projekt des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
(www.efre-bayern.de)
EFRE_Bayern_2014-2020

und durch das Bundesministerium für Wirtschaft,
WIPANO – „Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“
wipano